News

Update KW 44 - Prima Klima

von Julia Seidel - 28 Oct, 2019

Oh nein, nun die Wollmeise auch noch

DOCH!

Ganz sicherlich setzen wir uns auch für den Umweltschutz ein und Du solltest ebenfalls mitmachen. Unangenehme Themen zu verdrängen ist sehr menschlich, diese Themen holen einen aber immer wieder ein, bis es zu spät ist (denke an den Zahnarzt). Wir alle wissen um diese Problematik schon sehr lange. Wie peinlich, dass unser Nachwuchs den Stein erst so richtig ins Rollen bringen musste.
Jetzt heißt es „Augen auf und anfangen“. Es ist nicht wichtig sofort und zu 100 Prozent die Umwelt zu achten, das schaffen wir auch gar nicht. Wichtig ist, dass alle Menschen lernen in kleinen und großen Schritten umzudenken.
Natürlich kannst Du jetzt sagen: „Was nützt es den Müll zu trennen, wenn die Abfallindustrie unseren Müll in ferne Länder transportiert oder im Meer verklappen lässt“.
Ganz klar, wir müssen weniger Müll produzieren, uns Gedanken über unsere eigene Konsumeinstellung machen und täglich genau hinsehen was wir so alles treiben. Setzt sich dieser Gedanke durch, wird Deine Umgebung, die Industrie, eigentlich jeder reagieren müssen und es fällt auch nicht mehr so schwer wie anfangs gedacht.

Wir Stricker sind eigentlich super umweltfreundlich, oder? Wir stricken mit natürlichen Produkten und schaffen langlebige Kleidungsstücke, die nicht durch Kinderhand in einem fernen Land entstanden und zu dumping Preisen angeboten wurden. Wir nehmen uns Zeit und wertschätzen was wir machen. Während wir stricken, verpesten wir auch nicht die Luft ;-).

Die meisten von uns Strickern achten auch auf umweltschonend und nachhaltig produzierte Wolle, so wie wir von Rohrspatz & Wollmeise das schon immer machen.
Unserem Team von Rohrspatz & Wollmeise reicht das aber noch nicht, darum möchten wir den Umweltgedanken besonders mit unserer „prima Klima“ Aktion unterstützen:

Freue Dich auf 8 neue Sonderfärbungen, die alle unserer Umwelt gewidmet sind. Von jedem verkauften Strang spenden wir einen Euro an Greenpeace. Wir entschieden uns für diese Organisation, weil sie weltweit operiert und nicht nur den Baumbestand in Bayern fördert oder unsere Flüsse reinhält. Welche Kampagne wir unterstützen werden ist uns noch nicht so klar, eigentlich am besten ALLE?

Unsere Aktion startet am Donnerstag den 31.10. ab 08:00 Uhr!

Farbnamen:
1. Der Regenwald soll Leben 2. Blümchen für die Bienen 3. Treibholz statt Plastikmüll

4. Rettet das Korallenriff 5. Saubere Meere 6. Staubfreie Luft

7. Ein Biotop für Dich 8. Adios Gletscherschmelze

 

Kategorien